Dienstag, 4. September 2012

Komm!

Komm, komm!
Ist ein leichteres Sein
auf den Spitzen des Grüns
unter Flügeln
aus Gelb und aus Blau
ist ein fedriges Weiß
ist ein knisterndes Braun
in der Brust eines Baums
und ist auch,
ist ein erdiges Schwarz

Komm, komm!
Ist ein schwereres Kleid
für die flatternde Haut
für das bebende Fleisch
ist ein Grau aus Granit
ist ein weichendes Rot
in der Beuge des Tags
ist ein Schleier
ein Fels 
und ein Meer

Komm, komm!
Ist ein niemals Genug
ist ein nahe Daran
ist ein Fast, ein fast Ganz
auf dem Feld
auf der Wiese
dem Pfad
und darüber, darunter 
ein stetiges
Komm!

Kommentare: