Donnerstag, 11. April 2013

Vergleich; Raum (Lose Blätter #58 & #59)

Die Gefängnisse der Ästheten scheinen mir schöner, besser und wahrer als die der Moralisten.

und/oder/aber:

Lieber kein Raum als ein hermetisch geschlossener.




 (Nils Frahm: More) 



Da ist mehr! Da muss mehr sein!

Kommentare:

  1. Ja, mehr! . . . E s i s t m e h r . . . . i m m e r . . . .
    Mir fällt hierfür ein (ich weiß auch ;o) nicht so recht wieso nur) etwas besonders Schönes: Das Gedicht von Giuseppe Ungaretti: Mattina / Morgen, - übersetzt von Ingeborg Bachmann:

    Ich erleuchte mich
    durch Unermeßliches

    (In: Giuseppe Ungaretti Gedichte
    Italienisch und deutsch
    Übertragung und Nachwort
    von Ingeborga Bachman)


    Ich grüße Dich, liebe Iris! :O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich und finde es im Original wegen des Klangs so viel schöner. "M'illumino/ d'immenso." Das ist wunderbar. Und eigentlich nicht zu übersetzen, ohne es seiner Wirkung zu berauben, die eben auch dem Klang zu verdanken ist.
      Aber stimmt, es passt. Da ist unermesslich viel mehr ...

      Löschen