Sonntag, 26. Januar 2014

So enge Stirnen

So enge Stirnen
fassen nicht mal mehr
dein Recht auf Nein

Dreh ab
und denke: .....Vater......Mutter........Krieg........
.......Verschweigung.............Wort...........Gewalt............... 

 - Stift! Papier! -

Denk: ......Fluchtversuch..........Flug...Absturz...Knochenbrüche........Weiterflug.........
und denke: Alles meins!

"Es war einmal"
so könntest du beginnen
und weißt, es wär' kein Märchen

Die enge Stirn hoch zehn
dein Nein
nicht kompatibel
wirf's ins Meer!

Lass dir die Grenzen
die du einreißt
 - mühsam! -
nicht erneut errichten

Und denke: frei
wie die Gedanken es längst sind

Kommentare:

  1. Sehr interessant! Chapeau! Hierfür noch ein holpriger Kommentar:
    Gedanken / einer Kriegsgeneration / gedankenlos zu sein / keine schlechte Befreiung / nicht weit entfernt davon / verhaltener Jubel bei der Ansage / "Herzlich Willkommen / an / Bord unseres .. / International Airlines Fluges / nach .. / Nirgendwo!" / ein kleiner Seufzer / nur noch / Knochen ruhen sich aus / Schmerzen / harmonieren / mit / einem Vergessenheitstrank / gut /
    kurzer Anlauf / und / der Duft / eines vertrauten Heims / weht / nach all der Quälerei / zusätzlich / verschaff einen Druck / das ist / eine Hoffnung / nein / es war / nicht / so schlimm / es ist / schlimm/er / der Krieg / das kann man nicht verschweigen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS Dort soll es so stehen: "verschafft einen Druck"... - ich bitte diesen und anderen Schreibfehler zu entschuldigen. Außerdem: ein Kommentar von mir in so einer Form ist es nur ein 'lyrisches Spinnen', das sich aufgrund Deiner bewegenden Texte, liebe Iris, hinausdrängt. Vielen Dank für alles; es ist für mich der reinste Genuss Dein schönes Wort zu lesen! LG

      Löschen
    2. ;-) oh ja! - stimmt dazu noch die wichtige musikalische Untermalung: http://youtu.be/YhQQcLHTc5g

      Löschen
    3. Schön, wenn mein Text zu Assoziationen anregt. :-)

      Löschen
  2. Da bin ich ganz bei Dir!<3 Danke für den Text.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva, Du weißt ja, wie es mich freut, so etwas von Dir zu hören. <3

      Löschen