Freitag, 21. Dezember 2012

Lieblings... - Liste 2012 (kleiner Jahresrückblick)

Schon jetzt, da ich in den nächsten zwei Wochen u.a. aus diesen Gründen vielleicht nicht dazu kommen werde, ein kleiner Jahresrückblick, der alles beinhaltet, was auf irgendeine Weise mit meinem Bloggerinnendasein zu tun hat. Anderes - Privateres - bleibt außen vor.

*

Vorsichtig eingetaucht, mit den Füßen zuerst und da zuerst mit den Zehenspitzen. Immer wieder zum Luftholen auf- und abgetaucht. Die Oberfläche durchstoßen, aber nicht untergegangen. Vom Fliegen geträumt und Schwimmen gelernt. Türen aufgestoßen, nach innen und nach außen. Raum eingenommen und ihn für Besucher geöffnet. Vorbehalte gegen Erfahrungen getauscht. Für jeden Schritt, für jeden Schwimmzug beschenkt worden. So viel gewonnen.

 *

2012 war ein volles und gutes Jahr für mich. Wesentlichen Anteil daran hat das Bloggen: mein eigenes Schreiben und die damit verbundene Entwicklung, das Lesen anderer und der Austausch mit ihnen. Das Kennenlernen neuer Menschen, von denen einige zu Freunden wurden. Mein Fazit ist Dankbarkeit, mein Vorsatz: so weitermachen.

*

Es folgt eine Liste meiner diesjährigen Lieblinge, unsortiert und mit Sicherheit unvollständig:


Lieblingsbuch: Mit Blick aufs Meer von Elizabeth Strout

Lieblingsfilm: Moonrise Kingdom von Wes Anderson

Lieblingsalbum: Tempest von Bob Dylan

Lieblingstweet: "Es tanzt am Ende der Fiktionen." von @monikavincent

Lieblingsgedicht: Echo von Ulrich Koch (siehe auch hier: Milchmädchenpresse)

Lieblingsgeschenk: eis/ erinnerung von Sebastian van Roehlek

Lieblingsblog: Gleisbauarbeiten von J. S. Piveckova aka Melusine Barby

Lieblingsfarbe: nach wie vor Grün

Lieblingsfreiraum: mein Blog

Lieblingszustand: durchlässig

Lieblingsausrede: "Ich würde ja fliegen, hinge nicht ein ganzer Planet an meinen Füßen."

Lieblingsprojekt: Vögelchen (läuft derzeit unter Verschluss weiter)

Lieblingssprachfindung: Vater Mutter Kind

Lieblingsübung: Lieben was war und was ist

Lieblingserfahrung: Teilen

Lieblingserfolg: die Umsetzung der zu Jahresbeginn gefassten Vorsätze

...

Kommentare:

  1. Diesen Rückblick mag ich sehr. Sowie den gesamten Blog. Einer meiner Lieblinge, wobei ich nicht sagen könnte, welcher mir der wirklich liebste ist, ob es das überhaupt gibt... Muss ja auch nicht. Und dieses Gedicht von Herrn Koch ist sehr schön, ja. Hast Du den Band "Uhren zogen mich auf"? Immer wieder schön darin zu lesen. Und, wenn das keinen Mut macht, dass Du die gefassten Vorsätze umsetzen konntest...
    Ich wünsch Dir jedenfalls ein paar gute letzte Tage von 2012 und alles Gute für 2013.
    Herzliche Grüße
    mützenfalterin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mützenfalterin,

      zu meinen Lieblingen zählen eigentlich alle Blogs, die ich in der Blogroll habe, die einen etwas mehr, die anderen etwas weniger, missen möchte ich keinen, und einige wenige sind mir sehr nah, zu denen gehört auch Dein Blog.

      Ulrich Koch habe ich bisher nur im Netz gelesen, aber vielleicht schaffe ich mir doch bei Gelegenheit den ein oder anderen Band an. Mir gefallen viele seiner Gedichte, "Echo" traf sehr gut meine diesjährigen Themen.

      Ich wünsche Dir ebenfalls von Herzen friedlich-fröhliche Weihnachtstage, einen schönen Jahresausklang und einen guten Start ins Neue.

      Liebe Grüße,
      Iris

      Löschen