Donnerstag, 5. Juni 2014

Auf und davon

Zehn Tage Urlaub. Auf und davon. 
Städte bereisen, FreundInnen treffen, Rumstromern, internetlos sein ... 
Morgen geht's los.
Hier wird's solange nichts Neues geben. 

Bis dahin empfehle ich wärmstens drei Blogs, die ich in den letzten Wochen neu entdeckt habe - eins davon durch Empfehlung, die zwei anderen, weil sie bei mir kommentierten - und die ich schon nicht mehr missen möchte.
Hier sind sie:

stattkatze - Eine Welt sinnlicher Eindrücke und eine Welt aus Schmerz, poetisch und sehr eigen in Worte gefasst, mit wunderbaren Fotos versetzt (Wie schwer es sein kann, passende Adjektive zu finden.). Melancholisch, ehrlich, manchmal fast haptisch (Seht selbst!), Grey matters - mit dem Post hat sie mich gehabt.

kreuzberg süd-ost - Katastrophen, die sich der Einordnung "klein, groß, mittel" entziehen, in sprachliche Miniaturen gefasst, treffend, punktgenau. Berlin-Fotos, Fortsetzungsgeschichten ... Nicht alles leicht zu entziffern, zum Glück! Lichtung zum Beispiel finde ich großartig. Und mehr. Ich hab längst nicht alles entdeckt.

verssprünge - wunderschöne Lyrik, unabgenutzte Naturbilder, Trauriges, das tröstet, Kleinode ... Wenn ich zurück bin, will ich zur Reihe "Shelter", die es mir besonders angetan hat, etwas ausführlicher schreiben. Ganz wundervoll, eigentlich perfekt, fand ich zuletzt dieses: du meine leise

Kommentare:

  1. Eine schöne, interessante und glückliche Zeit wünsche ich.

    (Über die Verlinkung und die netten Worte dazu freue ich mich sehr.
    Danke!)

    AntwortenLöschen
  2. da schließe ich mich tikerscherk gerne an, ich wünsche dir auch eine schöne und gute zeit!
    mit lieben und erfreuten dankesgrüßen,
    diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! und gerne! und bis bald!

      (jetzt geht's los)

      Löschen