Samstag, 10. Dezember 2016

Veränderung

Du hast dich verändert, sagt er.

Ja, sagt sie, wie ein Marmorblock, aus dem Stück für Stück die eingeschlossene Skulptur befreit wird.


*


hiermit verwandt: Aus dem stummen Stein

Kommentare:

  1. Ein schönes Bild. Sich herausschälen aus dem Marmorblock. Befreiung.
    Manchmal klingt der Satz "Du hast Dich verändert" wie ein Vorwurf.
    Dabei: täten wir es nicht, wären wir tot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wie ein Vorwurf. Als bedeute, nicht mehr dieselbe zu sein nicht mehr man selbst zu sein. Dabei ist es doch genau umgekehrt. Gemäß dem Satz: Nur wer sich ändert, bleibt sich treu. :-) Und ich ändere mich ja nicht von mir weg, sondern zu mir hin, werde mir selbst immer ähnlicher ...
      Liebe Grüße zu dir!

      Löschen
  2. Du änderst Dich vor allem einfach so und meist ohen Vorsatz. Die Zeit tut Dinge mit uns und wir gehen mit und schälen usn dabei heraus.
    Das hast Du sehr schön gesagt: "...ich ändere mich ja nicht von mir weg, sondern zu mir hin, werde mir selbst immer ähnlicher ..."

    Liebe Grüße zurück!

    AntwortenLöschen